TerrasseWir sind ja nicht extrem anspruchsvoll, solange das Essen gut ist, und brauchen keine sinnlosen Zeremonien. Aber es gibt ein paar Sachen, die sich uns absolut nicht erschließen:

  • Wenn wir deutlich sichtbar konzentriert die Speisekarte lesen, und dabei vom Personal unterbrochen werden mit „Haben Sie schon gewählt?“
    Vorschlag: Zuerst Hirn einschalten, dann Gast ansprechen (oder eben noch nicht).
  • Wenn uns die Nachspeise hingestellt wird, während wir noch mitten im Hauptgang sind, und der Schokoduft sich mit dem Schnitzel vermischt.
    Essen wir etwa zu langsam, und sollten endlich den Tisch freimachen für die nächste zahlende Kundschaft??
  • Wenn wir auch als Stammgäste mit Münzen oder Gutscheinen hantieren müssen, nur um auf die Toilette gehen zu dürfen.

Weiters (minor, aber ähnlich unverständlich):

  • Warum wird einem in vielen Lokalen immer sofort die Speisekarte entrissen, sobald man bestellt hat?
    Damit man ja nicht auf die Idee kommt, nochwas dazu zu bestellen?
    Damit man ja nicht auf die Idee kommt, zu kontrollieren, ob das Servierte auch der Beschreibung entspricht?
    Mag ja sein, daß Speisekarten teuer sind und gern als Andenken mitgenommen werden. Wär das wirklich so schlimm?
Getagged mit
 

Kommentare sind geschlossen