Richtig — Gut gecremte Schuhe bleiben trocken und warm.

Das Fett der Schuhcreme macht das Leder wasserabweisend, sodaß sich die Feuchtigkeit nicht in das Leder hineinzieht. Das verhindert außerdem das Auftreten der viel-gefürchteten Salzränder, die nach ausgiebigem Großstadt-Gatschtreten gern entstehen, wenn das Salzwasser ins Leder eindringt und dann verdunstet, was das Salz im Leder verewigt.

Also:

  • Leder dick eincremen
  • über Nacht einwirken lassen
  • in der Früh glattpolieren — und zusehen, wie die Schuhe vor Freude strahlen und der Salzsuppe trotzen!

Ach ja: Beim Eincremen die Nähte besonders gut versorgen!

Fazit: Es gibt keine bösartigen Salzränder — aber mehr oder weniger gut gepflegte Schuhe!

 

Kommentare sind geschlossen