Das ist ein Cite-Test! Eine Referenz ist d​[1]–[10]​rinnen!​[11]​. Noch eine Referenz: ​[2]​ Und noch eine​[4]​. Und noch welche hier ​[12], [13]​. JEtzt welche von MMNT ​[14]​ und ​[15]​ und ​[16]​. And Intel Math Library ​[17]​.

Bibliography

  1. [1]
    M. Daniel, P. Gundlach, W. Schmidt, J. Knappen, H. Partl, and I. Hyna, “-Kurzbeschreibung.” 2016.
  2. [2]
    L. Lamport, : A Document Preparation System (2nd Edition), 2nd ed. Addison-Wesley Professional, 1994.
  3. [3]
    K. Berry, : “An unofficial reference manual,” 2018.
  4. [4]
    M. Sharpe, “A Math Font Sampler.” Mar-2012.
  5. [5]
    S. G. Hartke, “A Survey of Free Math Fonts for  and .” 2006.
  6. [6]
    M. Sharpe, “A Survey of Text Font Families.” May-2013.
  7. [7]
    B. Schalitz, “Accessibility-Erhohung von LATEX-Dokumenten.” Technische Universitat Dresden, Fakultat Informatik, 2007.
  8. [8]
    “CTAN – The Comprehensive TeX Archive Network.” .
  9. [9]
    B. Schalitz, “Accessibility-Erhohung von LATEX-Dokumenten – Ergebnisse der Bearbeitung.” 2007.
  10. [10]
    “DANTE – Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX e.V.” .
  11. [11]
    R. Degraeve et al., “Statistical poly-Si grain boundary model with discrete charging defects and its 2D and 3D implementation for vertical 3D NAND channels,” in 2015 IEEE International Electron Devices Meeting (IEDM), 2015 [Online]. Available: http://dx.doi.org/10.1109/IEDM.2015.7409636
  12. [12]
    R. Moore, “TeX + MathML for Tagged PDF, the next frontier in mathematical typesetting.” 2010.
  13. [13]
    M. Goossens, S. Rahtz, and F. Mittelbach, The  Graphics Companion. Addison-Wesley, 1997.
  14. [14]
    A. Erlebach, K. H. Lee, and F. M. Bufler, “Empirical ballistic mobility model for drift-diffusion simulation,” in 2016 46th European Solid-State Device Research Conference (ESSDERC), 2016, pp. 420–423.
  15. [15]
    T. Grasser, “Stochastic charge trapping in oxides: From random telegraph noise to bias temperature instabilities,” vol. 52. Technische Universitat Wien, pp. 39–70, 2011.
  16. [16]
    O. Triebl, “Reliability Issues in High-Voltage Semiconductor Devices,” Technische Universitat Wien, 2012.
  17. [17]
    I. Corporation, “Intel Math Kernel Library.” Intel Corporation, 2014.

Static Bibliography

  1. “ Command Summary.” .
  2. “ –  Stack Exchange.” .
  3. K. Berry, : “An unofficial reference manual.” 2018.
  4. M. Sharpe, “A Math Font Sampler.” Mar-2012.
  5. “CTAN – The Comprehensive TeX Archive Network.” .
  6. “DANTE – Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX e.V.” .
  7. M. Ensenbach and M. Trettin, “Das -Sundenregister.” Sep-2011.
  8. C. V. Radhakrishnan, Hàn Thế Thành, R. Moore, and P. Selinger, “Generating PDF/X- and PDF/A-compliant PDFs with pdfTEX—pdfx.sty,” vol. 36. 2015.
  9. “MacTeX Wiki.” .
  10. G. Gratzer, More Math Into LaTeX, 4th ed. Springer, 2007.
  11. R. Moore, “Ongoing efforts to generate „tagged PDF’’ using pdf,” vol. 30. 2009.
 

Eine Fehlermeldung mit Tiefgang:

Fehler beim Lesen Ihrer Erinnerungen

Microsoft Office Outlook: Fehler beim Lesen Ihrer Erinnerungen

„Beim Lesen Ihrer Erinnerungen ist ein Fehler aufgetreten…“ — Wir fragen uns, verbirgt sich hinter dem „Administrator“ der Psychiater oder der Geheimdienst – oder gehören die eh zu derselben Organisation…???

 

Für spontane Erheiterung sorgte ein Kfz-Werbe-Sujet, das uns letztens aufgefallen ist. Wir denken: Egal ob Bäder- oder Werbe-Design bzw. Wording — man sollte einen Profi ranlassen!

Getagged mit
 

Scanner meint: 6 = 8

Maschinen machen keine Fehler — dachte man einst!

Scanner eines namhaften Herstellers verfälschten jahrelang Dokumente, indem zB. die Ziffern 6 und 8 vertauscht wurden. Der Fehler war weder zu erwarten noch offensichtlich, da das Schriftbild des gescannten Textes ausgezeichnet war.

Kompressionsverfahren

Was wie Science-Fiction oder ein Hoax klingt, ist möglich durch Einsatz eines Kompressionsverfahrens, das im Dokument mehrfach vorkommende (bzw. sehr ähnliche) Bildteile gemeinsam codiert dun beid er Wiedergabe dann durch eine Referenz ersetzt. Bei bestimmten Schriftgrößen wurden die Ziffern 6 und 8 fälschlicherweise als „ähnlich“ eingestuft und somit bei der Wiedergabe dann durch dasselbe Bild (eben der Ziffer 6 oder 8) dargestellt.

Quelle / Details: Blog von D. Kriesel

Was weiter?

Wir fragen uns, wann sowas das erste Mal bei Sprachübertragungen oder -aufzeichnungen passieren wird, wie beispielsweise bei der Mobil- oder Internettelefonie – beide verwenden ja auch immer effizientere Kompressionsverfahren…

Getagged mit
 

Unser ScenicView P20-2 ist nach vielen Jahren immernoch ein erstklassiger Monitor. Leider zeigte sich letztens ein Einschaltproblem, sprich nach kurzen Aufzucken blieb der Monitor dunkel. Der Dipl.-Ing. (Elektrotechnik) in uns vermutet nach etwas Recherche ein Problem mit der Stromversorgung der Hintergrundbeleuchtung.

Ursache Elektrolytkondensatoren

Die mit Abstand häufigste Ursache für Ausfälle von derartigen Geräten, die keine mechanischen Verschleißteile haben, sind Elektrolytkondensatoren, deren Kapazität im Lauf der Zeit nachläßt. Auch wenn man es den Kondensatoren nicht angesehen hat (in eindeutigen Fällen sind diese aufgebläht oder man sieht Flüssigkeitsaustritt), haben wir alle „ElKo“s getauscht (das passende Ersatz-Set haben wir bequemerweise online bestellt) — und siehe da, wir sind wieder im Bilde!

Fazit

  • Geld gespart
  • Müll gespart
  • Spaß gehabt

Und der Zeitaufwand war mit ca. 2h Recherche/Vorbereitung und 1h Bastelarbeit recht überschaubar.

Getagged mit
 

Wenn diese Armlehne nicht nach 3 Jahren speckig ist, wurde der Sessel nicht richtug benutzt.
Wir meinen, die Lösung liegt auf der Hand – nein, am Fuß!

20140506-121338.jpg

Armlehne unseres Spinalis-Schreibtischsessels

20140506-121356.jpg

Kindersocken sind echt multifunktionell!

 

 

Last summer, we decided to sew our own t-shirt. Because we a had a certain design in mind, and also for the sake of experiencing the process.

It was fun to once go through this process – starting from drawing the pattern on paper, transferring it to the fabric, cutting, sewing (with ordinary and overlock seams), and finally (gulp!) ironing.

Though the process is not really a huge mental challenge, there are a few things to consider, like when to invert everything, and cloth orientation, and sewing takes some physical skills. It was real fun, and we are proud of the result (see image) — and we say thank you for the really great support at schneiderhof.org.

Conclusion:

  1. We must say HATS OFF to all people doing this under tight time constraints (we had 1 1/2 days!)
  2. Would we sell our product? Probably not for € 4,95 and not even for € 49,99 – and thats without manufacturing the fabric…

Recently we found a great video about clothing

 

Getagged mit
 

Warum man sich manche Dinge schenken (lassen) kann  — großartiger Artikel von Clemens Gleich!

 

Wir freuen uns, daß wir beim Vienna Service Design Jam 2014 dabei sein durften. Danke an GP designpartners für die tolle Organisation und alle anderen Teilnehmer — wir haben es genossen!

In unserer Gruppe entstand das (zugegebenermaßen technisch noch etwas herausfordernde) Service namens depropagandiser

 

Das Problem an allen von uns jemals getesteten ToDo-Apps ist, daß sie in kürzester Zeit dermaßen voll sind, daß man sie nicht mehr anschaut.

Brauchen wir in Wirklichkeit eine ToDon’t’s-App?